• Internistische Gemeinschaftspraxis

  • Zertifiziert nach KPQM 2006
  • Dr. med. Christoph Rother

  • Facharzt für Innere Medizin, Diabetologie
  • Dr. med. Christina Darsow

  • Fachärztin für Innere Medizin, Gastroenterologin
  • # Diabetologie
  • # Hepato - Gastroenterologie
  • # Amtliche Gelbfieber - Impfstelle
  • # Weiterbildungsermächtigung
    FA Innere, Allgemein Medizin
  • # Zertifizierte Tabakentwöhnung

#

#

Praxis & Team Frau Dr. med. Christina Darsow

Frau Dr. med. Christina Darsow

Frau Dr. med. Christina Darsow  

Lebenslauf

  • 1989 bis 1990
  • Praktisch-klinisches Jahr im Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam
  • 1990 bis 1996
  • Studium der Medizin an der "Otto von Guericke" Universität, Magdeburg
  • 1994, 1996
  • Auslandspraktika in Sierra Leone, Westafrika und in der orthopädischen Klinik des Allgemeinen Krankenhauses in Wien. Zahlreiche Klinikpraktika, u.a. in Schwäbisch Hall, Husum, Magdeburg
  • 1997 bis 1998
  • Ärztin im Praktikum im Städtischen Klinikum Braunschweig, Rheumatologie und Geriatrie
  • 1998
  • Erhalt der Vollapprobation
  • 1998 bis 2002
  • Assistenzärztin im Krankenhaus Marienstift, Braunschweig, Innere Abteilung
  • 2000
  • Promotion zum "Dr. med."
  • 2002 bis 2006
  • Assistenzärztin im Klinikum der Stadt Wolfsburg, Klinik für Gastroenterologie
  • 2003
  • Prüfung "Facharzt für Innere Medizin"
  • 2004
  • Fachkunde Rettungsmedizin
  • 2006
  • Niederlassung als Internistin in der Gemeinschaftpraxis Dr. Otto/Dr. Rother/Dr.Darsow in Sundern
  • Prüfung im Schwerpunkt "Gastroenterologie"
  • 2008
  • Übernahme des Facharztsitzes in der neuen Gemeinschaftspraxis Dr.Rother/Dr.Darsow
  • Zusatzbezeichnung "Proktologie"
  • Zeugnisse, Urkunden und Zertifikate sind hinterlegt bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe

Zusatzbezeichnungen

  • Fachärztin für Innere Medizin
  • Proktologie
  • Präventivmedizin
  • Rettungsmedizin
  • Reisemedizin
  • Ernährungsmedizin in der Gastroenterologie
  • Qualifikation als Moderater von Qualitätszirkeln

Fortbildungen und wissenschaftliche Tätigkeiten

  • Regelmäige Teilnahme an regionalen und internationalen Veranstaltungen und Kongressen wie z.B. Internistenkongress in Wiesbaden, Endoclub Nord, Endoskopie Kongress Düsseldorf, United European Gastroenterology Week, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS)
  • Teilnahme an Veranstaltungen des "Qualitätszirkel Gastroenterologie"
  • Hospitationen in Spezial-Kliniken und -Praxen, z.B. Angiologie, Proktologie, Gastroenterologie
  • Referententätigkeit für Patientenveranstaltungen und ärztliche Fortbildungen
  • Mitorganisation "IQ Sundern"

Mitglied in den Fachgesellschaften und Berufsverbänden

Sonstiges

  • Weiterbildungsermächtigung für 2 Jahre Innere Medizin und Allgmeinmedizin