• Internistische Gemeinschaftspraxis

  • Zertifiziert nach KPQM 2006
  • Dr. med. Christoph Rother

  • Facharzt für Innere Medizin, Diabetologie
  • Dr. med. Christina Darsow

  • Fachärztin für Innere Medizin, Gastroenterologin
  • # Diabetologie
  • # Hepato - Gastroenterologie
  • # Amtliche Gelbfieber - Impfstelle
  • # Weiterbildungsermächtigung
    FA Innere, Allgemein Medizin
  • # Zertifizierte Tabakentwöhnung

#

#

Schwerpunkte Gelbfieber-Impfstelle

#

Gelbfieber-Impfstelle

Gelbfieber-Impfstellen unterliegen den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die spezielle staatliche Konzession wird ausschließlich an ärzte vergeben, die besondere Erfahrung und Ausbildung in Reise- und Tropenmedizinischen Angelegenheiten vorweisen können. Die Qualifizierung und Zertifizierung erfolgt im Rahmen eines mehrtägigen Kurses. Jede Impfstelle erhält eine international registrierte Zulassungsnummer, die im Stempel für den Impfpass enthalten ist.

Was ist Gelbfieber?

Gelbfieber ist eine durch tag- und nachtaktive Mücken übertragbare Virus-Erkrankung, die in vielen Fällen immer noch zum Tode führt. Durch Impfung erreicht man einen fast 100%-igen Schutz, der mindestens 10 Jahre anhält.

Gelbfieber-Impfung

Gelbfieber-Impfungen sind Pflicht bei Reisen innerhalb Südamerikas und in bestimmten tropischen Ländern Afrikas. Der Impfschutz währt 10 Jahre. Die Impfung ist sehr gut verträglich.

Die Gelbfieber-Impfung ist zugelassen für Menschen bis 60 Jahre. Bei Impfung von Menschen über 60 Jahren erfolgt die Impfung nach strenger Indikationsstelllung durch den Arzt. Die Indikation wird im Rahmen des Reiseberatungsgespräches gestellt.

Kosten

Die Kosten werden von den privaten und gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommmen, sondern müssen selbst getragen werden. Im Kostensatz enthalten ist bei uns eine ausführliche reisemedizinische Beratung für Ihr Reisegebiet.

Links

zum Seitenanfang